Was ist die Fuckup Night Mannheim

Das Format

Das Format bietet eine Plattform für jeweils 3-4  Unternehmensgründer, die in einer vorgegebenen Zeit ihr gescheitertes Geschäftsmodell oder Projekt präsentieren. Anschließend kann sich das Publikum live mit den Sprechern austauschen.

Was ist schiefgelaufen? Was würde ich anders machen? Was habe ich daraus gelernt?

Weltverbesserer

Wir wollen mit der FuckUp Nights Mannheim das Scheitern etwas gesellschaftsfähiger machen. Gerade in Deutschland braucht die Fehlerkultur eine Verbesserung und weil man mehr von Geschichten des Misserfolgs erfahren kann als von Geschichten des Erfolgs.

Warum Mannheim?

Mannheim ist eine Gründerstadt. Wo sonst wird so viel gescheitert, als bei Neugründungen. Es gibt einiges zu erzählen.

Die Macher!

ANGELA KNIESEL

 hat oft den Eindruck, dass Zielvorgaben und Wertvorstellungen in der Gesellschaft zu viel Anpassung von uns verlangen und dadurch wenig Zeit und Raum bleibt, eigene Potentiale kennen und auch leben zu lernen.

ist überzeugt, dass das Scheitern eine Bühne braucht, damit andere Menschen daraus lernen können. Das Format passt perfekt nach Mannheim, die Gründerstadt.

SIMONE RUCKSTUHL